Fotoserie – drechseln einer Schüssel aus Kirschholz

20160326_160151
grober Motorsägenzuschnitt des Stammes in der Maschine eingespannt.
20160326_160537
grobes Runddrehen des Rohlings.
20160326_161100
grobe Formgebung
20160326_161108
grobe Formgebung
20160326_161118
Ansatz drehen um die Schüssel umzudrehen.
20160326_162548
umgedrehte Schüssel. Aussenform und Boden werden in diesem Schritt fertig gemacht.
20160326_164714
Boden und Aussenform sind fertig und die Schüssel wird wieder umgedreht eingespannt.
20160326_165746
Nun wird sie innen bearbeitet.
20160326_165752
Formgebung Innen und die Wandstärke der fertigen Schüssel werden durch Herausdrechseln des Materials gegeben.
20160326_174035
Fertig gedrechseltes Werkstück.
20160326_174016
Abschließend wird die Schüssel Innen und Aussen geschliffen.
20160326_174133
Fertige Schüssel.  Da das Holz nass ist wird sich die Schüssel beim (Luft-)Trocknen verändern. Deshalb werden nass gedrehte Sachen eher rustikal gehalten.
DSCN5643
nach ca. 14 Tagen ist die Schüssel getrocknet. Die Oberfläche wurde noch geölt.
DSCN5656
Bei der getrockneten Schüssel sind Risse im Ast entstanden und man kann erkennen dass sie nicht mehr ganz rund ist.

Schreibe einen Kommentar